Der Verein

Der Verein

MayPeace

… wurde 2002 gegründet, weil wir dich teilhaben lassen wollen an dem Segen der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) und zeigen wollen, wie eine Organisation, die auf den Prinzipien der GFK aufbaut, erfolgreich ihre Ziele erreichen kann. Was können wir für dich ganz konkret tun? Wir laden dich ein unsere Seminare und Ausbildungen zu besuchen, an unseren Tagungen oder Coachings teilzunehmen und Mitglied zu werden.

Zweck

Zweck des als gemeinnützig anerkannten Vereins ist die Förderung  des gewaltfreien Umgangs der Menschen untereinander und mit allen anderen fühlenden Wesen. Dies schließt das Eingehen auf Gefühle und Bedürfnisse ein. Insbesondere  bezweckt der Verein die Verbreitung der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall Rosenberg. Dies findest du in der  Satzung (PDF) beschrieben. Du kannst die Verbreitung der Gewaltfreien Kommunikation unterstützen, indem du Mitglied wirst. Hier findest du das Antragsformular (PDF). Du bist herzlich willkommen im Zentrum Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg.

Unser Leben wurde durch die „Gewaltfreie Kommunikation“(GFK) nicht nur bereichert, sondern wir fühlen uns lebendiger und glücklicher. Wir nutzen den Dragon Dreaming Prozess zur Entwicklung unserer Zusammenarbeit – konzentriert und mit allen Sinnen präsent. Danke an Marijana Jurkovic und Ulrike Reimann , die diese Art von Prozess in unseren Verein eingebracht haben.

Unser Motto – Unsere Mission 

„Lasst uns gemeinsam Frieden stiften – in jeder Familie ein Friedensstifter, eine Friedensstifterin und Frieden auf der Erde.“

Welche Bedeutung hat Frieden stiften für dich?

Aussagen zu unserem Motto „Gemeinsam lustvoll Frieden stiften“ findest Du hier:  Gemeinsam lustvoll Frieden stiften.

„Wir sind ein Kraftzentrum aus Liebe, Motivation und Erfolg, voller Lebensfreude, ein Magnet für Menschen, die ihrem Herzen eine Stimme geben wollen.“

Die amerikanische Anthropologin Margaret Mead schrieb einst: „Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe besonnener, engagierter Bürger die Welt verändern kann. Tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der sie jemals verändert wurde.“ Aussagen wie diese von Margaret Mead helfen uns, vertrauen in die Wirkung unserer Absicht zu haben: „In jeder Familie ein Friedensstifter, eine Friedensstifterin“

Vorstand

Im Vorstandskreis arbeiten zur Zeit (2019):

In der oberen Reihe von links nach rechts zu sehen: Mirja HeunemannKatharina Sai SanderChristoph HatlapaNicole Lütz, in der unteren Reihe: Bernd Respondek, Petra Pfitzner, Johannes Henn

 

Katharina Sai Sander und Christoph Hatlapa vertreten als 1. und 2. Vorsitzende den Verein in rechtlichen Belangen nach aussen. Sie gründeten den Verein am 11.12.2002 zusammen mit Armin Thorbecke, Christel Könemund, Henning Wedegärtner, Hermann Sander, Inge Flors, Katharina Weber, Marianne Sikor, Markus Sikor und Ruthardt Günther im Lebensgarten Steyerberg. Prof. Declan Kennedy war der dritte im Vorstand bis 2008.

Christoph und Katharina Sai sind außerdem Gründungsmitglieder des Bundesverband Mediation BM. Der Verband feierte 2017 sein 25 jähriges Bestehen. In diesem Artikel Pioniere der Mediationsausbildung beschreibt Christoph die Anfangszeit und unseren Beitrag zur Entwicklung des BM sowie der Verbreitung der Mediation in Deutschland. Wir wünschen dir viel Spaß beim lesen.

Petra Pfitzner informiert über uns auf facebook.

Nicole Lütz leitet den Bereich Internationale Zusammenarbeit und betreut die entsprechende facebook – Seite.

Zu den Vorstandstreffen ist jedes Mitglied herzlich eingeladen. Die Termine bitte im Büro erfragen, meist trifft sich der Vorstandskreis auch am Vormittag vor der MV von 9.30 – 13.00 Uhr.

Mitgliedschaft

Du kannst die Verbreitung der Gewaltfreien Kommunikation unterstützen, indem du Mitglied wirst. Hier findest du das Antragsformular (PDF). Du bist herzlich willkommen im Zentrum Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg.

Die nächste Mitgliederversammlung findet statt am 07.06.2020 – 15.00 bis 18.30 Uhr

Wer kommt zu uns?

Die Gewaltfreie Kommunikation verbreitet sich vom Kindergarten bis hin zum Wirtschaftsunternehmen weltweit. Dementsprechend besuchen uns Menschen aus allen Lebensbereichen, nehmen an Seminaren, Ausbildungen, Tagungen oder Coachings teil. Diesen wesentlichen Beitrag zur Gewaltprävention und zum sozialen Wandel betrachten wir als einen Einstieg zu einer heilsamen Entwicklung auf allen Ebenen: individuell, gesellschaftlich, ökologisch und politisch. Wir sind Marshall Rosenberg und dem Center for Nonviolent Communication, das von ihm gegründet wurde, hierfür sehr dankbar. 

 

Newsletter

Newsletter

Um einen Einblick zu gewinnen in die Aktivitäten der Mitglieder des Zentrum GFK Steyerberg, kannst du unseren Newsletter abonnieren und in alten Ausgaben stöbern.

Facebook

facebook_bild_kleinHier findest Du Neuigkeiten unserer Facebook-Seite und kannst sehen, welcher Deiner Facebook-Freunde auch mit dem Zentrum GfK Steyerberg verbunden sind.