GFK-Ausbildung in 5 Modulen

Hände halten im Kreis 400Was Teilnehmende schreiben: 

„Reich beschenkt, mit Leben im Herzen bin ich in der Welt. Danke, Katharina und Christoph“ Andreas aus Wuppertal

„Ich danke euch von ganzem Herzen. Ihr inspiriert mich jeden Tag mit eurer Weisheit, Warmherzigkeit und Integrität“ Yelda aus Hannover

„Danke für eure Inspiration und Unterstützung beim Lernen und Wachsen und bei der Transformation vom Verstand zum Herzen“ Norbert aus Beckum

„Vielen Dank noch einmal für die liebevolle Unterstützung meiner empfindlichen Seele im Rahmen der Ausbildung. Es war mir dadurch möglich, enorme Entwicklungsschritte nachzuholen, eine erwachsene Reife im Sinne von liebevollem Umgang mit mir selbst in fordernden Situationen zu erreichen. Das hast Du, liebe Katharina, wunderbar unterstützt in einer guten Mischung von Fordern und liebevoller Zuwendung. Ich empfinde das einzigartig und bin Dir so dankbar, weil es mich in meiner spezifischen Entwicklung besonders unterstützt hat. Für mich ist deine Haltung deshalb ein kostbarer Schatz, den ich in Steyerberg gefunden habe. Ich wünsche mir, dass noch lange Zeit viele Menschen deine Liebe geschenkt bekommen.“ Michael aus Hannover

Hier ein Liebesbrief an die GFK-Ausbildung

Kommende Veranstaltungen

Oktober 2020

November 2020

Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Sind gelingende Beziehungen Zauberei, die nur Begnadeten mit idealen Partner*innen möglich ist? Vielleicht. Wir gehen davon aus, dass du begnadet bist und zaubern kannst. Du hast alles, was du brauchst, um glückliche Beziehungen zu führen. Du hast ein Herz und einen Verstand, du kannst spüren, sehen, sprechen, fühlen, mitfühlen, denken und noch viel mehr.

Mit der gewaltfreien Kommunikation lernst du Kopf und Herz zu verbinden. Du ergänzt deine angeborenen Fähigkeiten der Intuition und des Mitgefühls. Mit der GFK entwickelst du Freude und Selbstbewusstsein. Du erlernst eine Sprache des Friedens, wenn es um Konflikte geht. Du kannst sie wirklich überall anwenden, in allen Beziehungen: Mit dir selbst, in deinen Selbstgesprächen, vielleicht die größte Freude, wenn du lernst deinen inneren Kritiker*innen eine neue Sprache beizubringen. Beziehungen mit Familienmitgliedern, mit Kolleg*innen, Teammitgliedern, Freund*innen und Bekannten.

Das Ziel der Ausbildung ist zum Gelingen von Beziehungen beizutragen. Das bedeutet, das Denken und Fühlen mit den darunter liegenden Bedürfnissen zu verbinden und zum Ausdruck zu bringen. Du erlernst eine Ausdrucksweise, die sowohl selbstbehauptend als auch einfühlsam ist und kannst so zur Lösung von Konflikten beitragen.

Für wen ist die Ausbildung gedacht? Die Ausbildung wendet sich an Menschen aus allen beruflichen Bereichen, die ihre Kommunikation um eine Dimension erweitern wollen. Teilnahmevoraussetzung sind Erfahrungen mit der  Gewaltfreien Kommunikation.

Das Lehrkonzept  basiert auf der Erfahrung experimentellen Lernens. Anhand von Beispielen aus dem Leben der Teilnehmenden entsteht ein wirksamer Weg, um die persönliche Entwicklung und die kommunikative Kompetenz zu erweitern. Die Aufteilung des Ausbildungsgangs in 5 Abschnitte, die über ein Jahr verteilt sind, unterstützt die Integration in das familiäre und berufliche Umfeld. Kursbegleitend finden Coachinggespräche statt und Arbeit in Regionalgruppen.

Abschluss Am Ende der Ausbildung vergeben wir ein qualifiziertes Zertifikat. Darin bestätigen wir die Fähigkeit zur Anwendung der Gewaltfreien Kommunikation in der Praxis. Die Ausbildung ist ein Baustein für die Anerkennung als Trainer*in im Zentrum GFK Steyerberg und beim Center for Nonviolent Communication (CNVC).

Schwerpunkte der fünf Ausbildungsabschnitte:

Die Ausbildung ist so strukturiert, dass alle Themen der GFK behandelt und die Fähigkeit mit allen Gefühlen umzugehen geübt wird.

1. Worte sind Fenster oder sie sind Mauern
2. Vom Leiden zum Handeln  
3. Umgang mit starken Gefühlen 
4. Heilung, Versöhnung und Mediation 
5. Vertiefung und Präsentation der Abschlussarbeiten

Kursleitung:

Katharina Sai Sander und Christoph Hatlapa TrainerIn in Gewaltfreier Kommunikation CNVC.
Diese Ausbildung ist Teil der GFK- Trainer*innen Qualifikation.

Inhalte und Ablauf:

Hier findest Du weitere Infos zu den Inhalten und dem Ablauf dieser Ausbildung.

 > Zum Herunterladen: Broschüre-GFK-Ausbildung 

Termine für die Ausbildung 2020/21  

      1. 21. – 25.09.2020 
        Worte sind Fenster oder sie sind Mauern
      2. 16. – 20.11.2020
        Vom Leiden zum Handeln
      3. 01. – 05.02.2020
        Umgang mit starken Gefühlen
      4. 12. – 16.04.2021
        Heilung, Versöhnung und Mediation

      5. 31.05. – 04.06. 2021
        Vertiefung und Präsentation der Abschlussarbeiten

 > Zum Herunterladen:   Termine 2020/21

Termine für die Ausbildung 2021/22  

      1. 19.-23.07.2021 
        Worte sind Fenster oder sie sind Mauern
      2. 13.-17.09.2021
        Vom Leiden zum Handeln
      3. 01.-05.11.2021 
        Umgang mit starken Gefühlen
      4. 17.-21.01.2022 
        Heilung, Versöhnung und Mediation

      5. 07.-11.03. 2022
        Vertiefung und Präsentation der Abschlussarbeiten

> Zum Herunterladen:   Termine 2021/22

Zur Anmeldung für die Ausbildung 2021/22 schicke uns bitte eine E-Mail.  Ab 2021 wird ein neuer Veranstalter im Lebensgarten die Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung übernehmen. Informationen zur Neugründung und den neuen Preisen erwarten wir im Herbst.

Die Ausbildung ist als Bildungsurlaub (BU) in Niedersachsen anerkannt  und von der Psychotherapeutenkammer (PKNDS) Niedersachsen und Bremen als Fortbildung akkreditiert.

Kursgebühr:  2 100 €

Ratenzahlung ist möglich:
Bitte rufe uns an (05764 94 14 32) oder schreibe eine E-Mail, informiere uns über deine Wünsche/Bedürfnisse, wir leben unsere Vision einer Welt, in der alle Bedürfnisse zählen.

Ebenfalls nehmen wir  Prämiengutscheine bzw. Bildungschecks an. Wichtig ist die rechtzeitige Beantragung und Einreichung bei uns. Informieren könnt ich euch über diese Möglichkeit auf folgender Webseite:

www.bildungspraemie.info/de/der-pr-miengutschein.php 

Anreise & Empfang jeweils an einem Montag  ab 10 Uhr 
Kursbeginn: 11.00 Uhr
Kursende: gegen 14 Uhr nach dem Mittagessen

 

 


Interner Bereich für Teilnehmende an der Ausbildung